Die Gruppenstunde

Eine gute Pfadfindergruppenstunde lebt von einer guten Vorbereitung und einem abwechslungsreichen Programm, das sich am Entwicklungsstand der Kinder und Jugendlichen orientiert.
In unseren Gruppenstunden wollen wir die zentralen Inhalte der Pfadfinderei vermitteln, wobei wir dem Grundsatz unseres Gründers Baden-Powell "Learning by doing" entsprechen wollen. Das heißt, dass wir die Kinder und Jugendlichen dabei begleiten, ihre Umwelt selbständig und spielerisch zu erkunden und so neue Erfahrungen zu gewinnen.

Um dies zu gewährleisten hat es sich bewährt, die Gruppenstunde dreizuteilen:

  • Religiöser, bzw. meditativer Impuls im Sinne einer "Erziehung zur Stille"
    Hierfür sind Methoden wie Geschichten, Rituale und Entspannungsübungen (etc.) geeignet.
  • Pfadfinderische Inhalte (z. B. Sternenkunde, Lagerbauten, etc.). Es wäre schön, wenn dieser Teil so oft als möglich in der freien Natur stattfindet.
  • Action, Spiel und Spaß zum Kräftemessen, Austoben und Gruppe erleben!

Lasst euch inspirieren und profitiert vom enormen Reichtum an ausgearbeiteten Gruppenstunden sowie Vorschlägen und Materialien für eure wöchentlichen Treffen.

Wenn Du den Besuch auf unserer Website fortsetzen, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren